Author Archive: elbe

Warum die Maca Wurzel so gesund ist

maca pulver ist sehr gesund

1. Steigerung der Libido

Der bekannteste Vorteil der Macawurzel ist ihr Potenzial zur Steigerung der Libido. Es gibt einige wissenschaftliche Beweise, die diese Behauptung belegen.

Eine ältere Studie aus dem Jahr 2002 ergab zum Beispiel, dass Männer, die 1,5 oder 3 Gramm (g) Maca pro Tag einnahmen, eine erhöhte Libido hatten, verglichen mit denen, die ein Placebo erhielten.

Eine Überprüfung der Studien über Maca und Sexualfunktion im Jahr 2010 ergab einige Hinweise darauf, dass Maca die Libido verbessern könnte, aber die Autoren warnten davor, dass mehr Forschung erforderlich ist.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass die Maca-Wurzel helfen kann, die sexuelle Dysfunktion bei postmenopausalen Frauen zu reduzieren, die ein Antidepressivum einnahmen.

2. Reduzierung der erektilen Dysfunktion

Wie Sie hier nachlesen können, kann die Maca-Wurzel könnte auch für Menschen mit erektiler Dysfunktion (ED) von Vorteil sein. Eine kleine Studie aus dem Jahr 2009 untersuchte die Wirkung des 12-wöchigen Verzehrs von 2,4 g Macawurzel pro Tag auf die Wahrnehmung des allgemeinen und sexuellen Wohlbefindens der Teilnehmer.

Die Studienteilnehmer waren Männer mit leichter ED. Diejenigen, die die Maca-Wurzel einnehmen, erlebten eine deutlichere Steigerung des sexuellen Wohlbefindens als diejenigen, die ein Placebo einnehmen.

3. Steigerung von Energie und Ausdauer

Einige Sportler und Bodybuilder verwenden die Maca-Wurzel als Ergänzung, um Energie und Leistung zu steigern. Es gibt einige Beweise, die dies belegen.

Eine Pilotstudie aus dem Jahr 2009 ergab, dass die Verwendung von Maca-Extrakt für 14 Tage die Leistungsfähigkeit männlicher Radfahrer in einem 40 Kilometer langen Zeitfahren verbessert. Die Ergebnisse unterschieden sich jedoch nicht signifikant von der Verbesserung, die bei denen zu beobachten war, die ein Placebo einnahmen.

Die gleiche Studie ergab jedoch, dass Maca-Extrakt die Libido bei den Teilnehmern, die ihn verwendeten, verbesserte. Der Stichprobenumfang dieser Studie war jedoch sehr gering, so dass mehr Forschung erforderlich ist, um die Ergebnisse zu bestätigen.

4. Steigerung der Fruchtbarkeit

Eine weitere weit verbreitete Anwendung der Macawurzel ist die Steigerung der Fruchtbarkeit, insbesondere bei Männern.

Eine Überprüfung im Jahr 2016 ergab einige Hinweise darauf, dass die Maca-Wurzel die Samenqualität bei fruchtbaren und unfruchtbaren Männern erhöhen kann. Es bedarf jedoch weiterer Forschung.

5. Verbesserung der Stimmung

Maca enthält Flavonoide, die die Stimmung verbessern und Ängste abbauen sollen. Eine Studie an 14 postmenopausalen Frauen ergab, dass Maca das Gefühl von Angst und Depression reduzieren kann.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab auch, dass Maca die Symptome einer Depression bei chinesischen postmenopausalen Frauen reduzieren könnte.

6. Blutdrucksenkung

Es ist möglich, dass die Macawurzel auch zur Verbesserung des Blutdrucks beitragen kann. Die gleiche Studie aus dem Jahr 2015 ergab auch, dass 3,3 g Maca pro Tag für 12 Wochen den Blutdruck bei chinesischen postmenopausalen Frauen senken.

7. Kampf gegen freie Radikale

Die Macawurzel fördert auch natürliche Antioxidantien im Körper, wie Glutathion und Superoxiddismutase.

Antioxidantien helfen, freie Radikale abzuwehren, die Zellen im Körper schädigen können. Einige Menschen glauben, dass Antioxidantien helfen können, bestimmte Gesundheitszustände zu verhindern, einschließlich Herzkrankheiten und Krebs.

Tipps für einen Raclette Abend

1. Rechtzeitig Einkäufe tätigen

Kaufen Sie rechtzeitig Raclettekäse. In der Originalverpackung können Sie Raclette mindestens einen Monat im Kühlschrank aufbewahren. Für ein ordentliches und reichhaltifes Raclette, benötigt man 200 bis 250 Gramm Käse pro Person. Übrig gebliebener Raclette-Käse ist ideal für Toasts, Sandwiches, Quiches, Brot und überbackene Kartoffeln, Käsesaucen usw. Sie können den Käse bis zur nächsten Feier aber auch wieder einfrieren.

Sie sollten auch überlegen, welche zusätzlichen Gerichte Sie anbieten möchten. Wenn Sie Fisch oder Fleisch servieren, ist es ratsam, den Wein darauf abzustimmen. Es ist am besten, eine Einkaufsliste mit den Speisen und Getränken zu erstellen, die Sie benötigen. So haben Sie einen guten Überblick und vergessen nichts.

2. Wo gibt es Raclettekäse zu kaufen?

Normaler Raclettekäse ist in der Wintersaison im Supermarkt erhältlich. Wenn Sie geschmacklich wirklich etwas erleben wollen, sollten Sie Schweizer Raclettekäse wählen. Dieses Produkt ist in der Regel nur in ausgewählten Käsesorten an den Theken erhältlich. Um wirklich Qualität auf den Tisch zu bringen, sollte der Käse definitiv aus einem richtigen Käseladen gekauft werden und nicht im Supermarkt.

3. Naturstein oder normale Grillplatte?

Die klassische Grillplatte ist dünner als eine Steinplatte und erwärmt sich daher schneller. Besonders wenn man ungeduldig oder sehr hungrig ist, kann von Vorteil sein. Das Gerät ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit und kann sofort verwendet werden. Im Gegensatz dazu, kühlt die Grillplatte bei Stillstand des Gerätes sehr schnell ab. Wenn der Grill direkt an der Armatur gereinigt werden muss oder wenn Kinder am Tisch sitzen, empfehlen wir die Verwendung einer normalen Grillplatte. Die Wärmeverteilung der Heizwendel ist jedoch unregelmäßiger als bei Steinplatten. Insbesondere bei „billigen“ Modellen aus dem Supermarkt werden sowohl die Pfännchen als auch die Platte nicht in gleicher Weise erwärmt.

Eine Natursteinplatte schafft nicht nur einen optischen Mehrwert, sondern verteilt auch die Wärme gleichmäßig. Die Wärme wird vom Stein aufgenommen und reflektiert. Dadurch wird verhindert, dass Lebensmittel in einigen Pfännchen schneller gar ist als in anderen. Bei einer Steinplatte wird in der Regel ohne Zusatz von Öl oder Fett gebacken bzw. gebraten. Daher ist die Zubereitung mit einer Natursteinplatte eine sehr schöne und bewusste „Küche“ bzw. ein bewusstes Kochen. Es muss jedoch gesagt werden, dass es einige Zeit dauert, bis die Zutaten auf dem Stein erhitzt und auch wieder abgekühlt sind. Verkürzen Sie die Heizzeit, indem Sie die Steinplatte im Ofen für ca. 20 Minuten erhitzen. Vermeiden Sie übermäßige Temperaturschwankungen und legen Sie den Stein nicht in den bereits heißen Ofen – sonst dehnt sich der Stein zu schnell aus und es können Risse entstehen. Der Stein und der Ofen müssen immer gleichzeitig erwärmt werden!

Ein kleines Dessert passt immer

Da ein ausgiebiges Raclette Essen sehr gehalt- und geschmackvoll ist, sollte das Dessert umso leichter zu verdauen sein. Der Raclette-Abend dauert in der Regel mehrere Stunden und am Ende hat man meist mehr gegessen, als man eigentlich essen konnte. Daher ist es nicht ratsam, auf schwere und unverdauliche Süßigkeiten zu setzen. Ein frischer Fruchtsalat oder auch ein leckeres Fruchtsorbet sind eine gute Wahl. Die Kombination aus Frische, Süße und Säure ist ein idealer Abschluss und gut für den Magen.

Wenn Sie nun auch Appetit bekommen haben auf einen genussvollen Raclette-Abend, Sie aber noch auf der Suche nach einem passenden Raclette sind, finden Sie bei raclettegrill.org eine große Auswahl an getesteten Raclette Grills.

Rathaus, Speicherstadt und Fischmarkt in Hamburg

rathaus hamburg

Das Hamburger Rathaus

Nur wenige Meter vom Jungfernstieg (ideal als Ausgangspunkt für Stadtrundgang) entfernt liegt das Rathaus, eines der berühmtesten Denkmäler Hamburgs, mit einem 112 Meter hohen Turm. Das Gebäude wurde zwischen 1886 und 1897 auf 4.000 Holzpfeilern errichtet.

Neben der reich verzierten Neorenaissance-Fassade und dem Freiraum sind die Ausstellungshallen besonders interessant. Der mit Bronze und Marmor verzierte Ballsaal spiegelt den Stolz und die Freude Hamburgs wider. Der beste und lehrreichste Weg, die Halle zu besuchen, ist die Anmeldung zu einer Führung. Der kleine Innenhof mit dem Hygieia-Brunnen ist sehr charmant. Die Atmosphäre im Innenhof erinnert an den Dogenpalast in Venedig.

Die Speicherstadt Hamburgs

Nun erreichen wir das südliche Ende der Altstadt und nähern uns den Stadtvierteln Speicherstadt und HafenCity.
Die Speicherstadt bietet eine einzigartige Atmosphäre inmitten der Kaufhäuser. Es ist der weltweit größte Komplex historischer Lagerhallen und eine der wichtigsten Attraktionen Hamburgs.
Noch heute werden Backsteinhäuser genutzt, um z.B. Kaffee oder Tee zu lagern. Hier befindet sich das berühmte Miniatur Wunderland. Die größte Modelleisenbahn der Welt ist ein echtes Kunstwerk und damit nicht umsonst einer der beliebtesten Orte in Deutschland. Die Ausstellung wurde bis ins Detail und mit Liebe gestaltet und ist einen Besuch in Hamburg wert!


Ergänzt wird der beeindruckende Teil der Stadt durch die Hafencity, die die Stadt durch ihre beeindruckenden und modernen Gebäude aus Glas und Stahl einzigartig macht.

hamburger elbphilharmonie

Hier befindet sich auch die Elbphilharmonie. Ab 10 Euro können Sie Tickets für einen angenehmen und erlebnisreichen Kulturabend kaufen.

Das Werk der Architektur ist wirklich spektakulär, sowohl innen als auch außen. Aber mit 789 Millionen Euro war es natürlich alles andere als billig.

Der Hamburger Fischmarkt

fischbrötchen essen in hamburg

Hamburg ist natürlich auch für seinen Fischmarkt bekannt. Jeden Sonntag versammeln sich hier etwa 70.000 Menschen, die über das Gelände, das mit Obst

Blumen, Kleidung und natürlich Fisch gespickt ist. Hier findet man wirklich alles. Dazu gehört auch das Essen eines Fischbrötchens am Morgen bei Sonnenaufgang auf dem Fischmarkt in Hamburg. Dies sollte man sich bei einer Reise in die Hansestadt definitiv nicht entgehen lassen. Wenn Sie nicht gerne so früh aufstehen, können Sie natürlich auch etwas später kommen, auch wenn es morgens wirklich am empfehlenswertesten ist.
Der Fischmarkt macht bereits um 5 Uhr morgens auf!

Ein Überblick über Hamburg

Was macht Hamburg so besonders?

Hamburg – das Tor zur Welt – ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist sehr vielfältig, so dass man, wenn man Hamburg besucht, gar nicht alles sehen und erleben kann.
Einerseits ist die Hansestadt ein sehr wichtiges Wirtschaftszentrum – nach den Häfen Rotterdam und Antwerpen besitzt Hamburg den drittgrößten Seehafen Europas. In der Hansestadt gibt es auch eine Vielzahl von Unternehmen aus allen Wirtschaftszweigen.
Darüber hinaus können Besucher der übrigens größten Stadt der EU, die nicht die Hauptstadt ist, viele interessante Dinge entdecken. Jeder hat schon mal von der Reeperbahn, der Speicherstadt und dem berühmten Musical gehört. Aber den Charme Hamburgs machen noch deutlich mehr Faktoren aus.

Die Geschichte Hamburgs

Im 9. Jahrhundert unter dem Namen „Hammaburg“ gegründet, wurde diese Metropole in den ersten Jahrzehnten von Wikingern oder slawischen Stämmen überfallen. Im Laufe der Zeit war für die Stadt jedoch nicht zuletzt die Christianisierung Nordeuropas wichtig, die die Position des immer wichtiger werdenden Handelszentrums zunehmend stärkte. Von Bedeutung war in diesem Zusammenhang das von Kaiser Friedrich Barbarossa 1189 gewährte Hafenrecht.

Im selben Jahr wurde der Hamburger Hafen eröffnet. Auf diese Weise konnte Hamburg zu einem florierenden Wirtschaftsstandort werden und wurde vorübergehend als „Brauhaus der Hanse“ mit rund 600 Brauereien anerkannt, in die die Stadt 1321 eintrat. Nach der Gründung der Börse 1558 begann auch die Entwicklung und der große Aufstieg der Stadt, die allmählich zu einer eigenständigen Wirtschaftsmetropole wurde.

Im 18. Jahrhundert wurde die Hansestadt auch zu einem spirituellen, geistigen und literarischen Zentrum in Norddeutschland (Lessing, Klopstock u.v.m.). 1842, nach einem verheerenden Brand, wurde ein großer Teil der Stadt zerstört, ebenso wie durch die Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg. Zum Glück wurden während des Wiederaufbaus historische Gebäude restauriert und neue Einkaufsviertel und moderne Wohnsiedlungen in der Nähe gebaut.

Lokale zum Ausgehen in Hamburg

Natürlich schwimmen wir in der Reeperbahn und auch im Schanzenviertel regelrecht in Bars und Clubs bei einem Urlaub in Hamburg. In Hamburg gibt es aber auch andere Lokale zum Ausgehen abends. Eine sehr elegante Bar ist die Lion Bar de Paris in der Nähe vom Hamburger Rathaus. Atmosphäre, Qualität und Personal sind perfekt aufeinander abgestimmt.
Auch der Chug Club in der  Nähe von der Reeperbahn ist ein Muss. Die MS Stubnitz ist ein ganz besonderer, aber interessanter Ort. Das alte DDR-Schiff wurde Anfang der 90er Jahre zu einer Art Club, und heute hat er sich wirklich im Hamburger Nachtleben etabliert. Gleiches gilt für das Uebel und Gefährlich*, wo sowohl Partys als auch Konzerte regelmäßig geplant werden.24

Mehr Infos: Hamburg Blog Lifestyle

Mehr Mut! Lachen wir der Angst ins Gesicht!

mut

20 beherzte Tipps, wie wir mutiger werden können

  1. Engagiert euch. Übt Zivilcourage. Wenn ihr gegen Rassismus, Rechtsradikalität, und Ausländerfeindlichkeit seid, dann zeigt das und äußert eure Meinung.
  2. Legt los. Wählt auch mal einen harten Weg und tut das, was euch keiner zugetraut hat. Übt so lange, bis ihr es könnt. Jeder, der etwas besonders gut kann, hat es unendliche Male geübt. Das ist das ganze Geheimnis.
  3. Überwindet eure Ängste. Die meisten Ängste entstehen durch falsches Denken und falsche Angewohnheiten und werden auch dadurch aufrecht erhalten. Schaut eurer Angst ins Gesicht. Hinterfragt Erwartungen und Annahmen. Überwindet sie ein für alle Mal.
  4. Brecht aus eurer gewohnten Umgebung aus. Geht an Orte, an denen ihr noch nie wart. Macht etwas, was ihr noch nie getan habt. Routine führt euch immer und immer wieder an die gleichen Orte. Verlasst eure Komfortzone und gehet auf Entdeckungstour.
  5. Setzt euch für andere ein. Es gibt viele Menschen, die sich nicht verteidigen können, die nicht kommunizieren können und sich noch nicht einmal trauen, um Hilfe zu bitten oder ihre Rechte einzufordern. Helft ihnen.
  6. Haltet den Kopf hoch. Man muss nicht alle seine Emotionen zeigen, nicht jeder braucht immer zu wissen, wie es in eurem Innersten aussieht, wenn ihr eine beschissene Zeit durchmacht. Streckt euer  Kinn vor und guckt nach vorn. Es kommen wieder bessere Zeiten.
  7. Denken Sie dran: Es ist euer  Leben. Bleibt nicht beim Status Quo stehen. Überschreitet die unsichtbare, gedachte Linie und stellt euch vor, wer ihr sein möchtet. Wofür brennt ihr? Was sind eure geheimen Leidenschaften?
  8. Sucht die Nähe von Menschen, die euch gut tun. Befreit euch sich von schlechten Einflüssen. Sucht die Nähe von Menschen, die euch mitreißen, euch inspirieren, die positive Energie ausstrahlen, statt euch herunterzureißen.
  9. Steckt nicht den Kopf in den Sand. Wenn euch etwas unangenehm ist, ihr einfach zu faul seid, euch etwas lästig ist, obwohl es getan werden sollte und ihr euch nicht aufraffen könnt, gebt euch einen Ruck.
  10. Erkennt, wann Mut gefragt ist. Angst wird besonders dann virulent, wenn eigentlich Mut gefragt ist. Macht euch deshalb klar, wann ihr in einer “Mut-Probe” steckt. Akzeptiert, dass ihr durch eure Angst hindurch müsst.
  11. Seid optimistisch. Wer mutig sein will, muss darauf vertrauen, dass sein Gewinn größer ist als ein möglicher Verlust. Verstärkt deshalb eure Zuversicht, indem ihr eure Ziele fokussiert und Lösungen entwickelt. Dadurch verringern sich eure  Zweifel.
  12. Tut’s aus Liebe. Wer mutig sein will, braucht ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt. Wenn die Liebe groß genug ist, sind wir bereit Opfer zu bringen. Das ist manchmal erforderlich, wenn wir mutig sein wollen. Das kann die Liebe zu einer Sache, zu anderen Menschen, oder zu sich selbst sein.
  13. Alle Sicherheit ist trügerisch. Lernt Unsicherheiten auszuhalten. Wir müssen eine Lücke zwischen dem, was war, und dem, was sein kann oder sein wird, ertragen können. Wer immer auf Nummer Sicher gehen will, statt ein Risiko einzugehen, wird niemals mutig sein.
  14. Macht eine Plan B. Falls ihr mit eurem Plan A scheitert, setzt euren Plan B um. Es gibt keine Garantien, dass immer alles glatt läuft. Natürlich ist es auch hilfreich, wenn man Menschen hat, auf die man im Notfall zählen kann.
  15. Schaut euch die Statistiken an, auch die eures eigenen Lebens. Meistens habt ihr wahrscheinlich die richtigen Instinkte bewiesen und alles ist gut gegangen. Wenn wir die Risiken richtig einschätzen, dann gelingt das Wagnis höchstwahrscheinlich auch diesmal.
  16. Werdet unabhängiger. Es ist schwer, mutig zu sein, wenn wir von etwas oder jemanden abhängig sind und uns abhängig fühlen. Dann wird unser ganzer Fokus eher darauf gerichtet sein, den bestehenden Status Quo zu sichern. Es kann aber immer etwas schief gehen. Partner trennen sich, man kann seinen Job verlieren. Gestaltet eurer Leben so, dass ihr auch alleine zu helfen wisst.
  17. Ignoriert die Ticks und Tricks des Körpers, der euch unter Umständen von feuchten Händen bis Herzrasen so ziemlich alles bescheren kann, um euch vom Handeln abzuhalten. Legt los, wenn der richtige Augenblick gekommen ist, dann schwinden diese Symptome.
  18.  Steigt euch Stück für Stück und ruhig langsam. Mut kann man üben. Geht in kleinen Schritten vor. Irgendwann werdet ihr zurückblicken und euch kaum erinnern, was euch eigentlich Angst eingejagt hat.
  19. Geht noch mal einen Schritt zurück und beginnt von vorn, wenn es sein muss. Niemand ist perfekt und oft prägt unsere Vergangenheit unsere Zukunft. Wenn wir  selbstsicher, wagemutig, liebevoll, mitfühlend und ehrlich sein wollen, dann müssen wir wahrscheinlich daran arbeiten. Aber irgendwann, vielleicht spät, aber nicht zu spät, holen wir uns unser Leben zurück.
  20. Ruht euch aus, wenn ihr es braucht. Aber gebt nicht auf und werft die Flinte nicht ins Korn.