Am Nordeseestrand im Beach Motel

 

MobbyGehring-Beach-Motel-Morgens-7

Beach Motel in St. Peter-Ording am Morgen

Nach St. Peter Ording bin ich schon als Kind gefahren und mochte dort immer die großen Strände auf die man mit dem Auto fahren darf, die Dünen und die Pfahlbauten.

Direkt an der Auffahrt zum Hauptstrand und mit Meerblick über den Deich, liegt das Beach Motel, das letztes Jahr eröffnet hat. Der belebte Strandabschnitt dort zieht vor allem Wind- und Kitesurfer an, denn dieser Strandabschnitt ist als Surfschneise ausgewiesen. Für die Zielgruppen Surfer, Cliquen und Familien ist das Beach Motel auch konzipiert, aber natürlich steht es auch anderen Gästen offen.

In seiner Bauweise erinnert das Beach Motel etwas an die Strandhäuser der US-Ostküste, inklusive Holzveranden und großzügiger Fensterfronten. Darüber hinaus sorgen spezielle Parkplätze mit eigenem Wasser- und Stromanschluss für ein Motel-Gefühl: Auch ohne Einmietung in ein Hotelzimmer kann der Gast separate Räumlichkeiten mit Dusche, WC, Waschmaschinen und Trockner sowie Trockenräumen für Neoprenanzüge und weiteres Wassersport-Equipment nutzen – und muss nicht auf das Feeling verzichten, im eigenen Auto zu übernachten. Nebenbei schont er dabei seine Urlaubskasse.

Wen es an Schlechtwettertagen nicht raus an den Strand zieht, kann sich in die Finnische-, Bio- oder Dampfsauna entspannen.

Beach Motel, Am Deich 31, 258 St. Peter Ording