Das Leben ist kein Ponyhof…

PonyBar_72dpi… schade, aber auch für Studenten und Profs kein Grund zum Verzweifeln. Lieber in die Pony Bar gehen und dort tagsüber gemütlich einen guten Latte Macchiato schlürfen und dazu ein Franzbrötchen vernaschen oder abends das abwechslungsreiche Kulturprogramm konsumieren. Sonntagabends trifft sich im Hinterzimmer ein Tatort-Club um gemeinsam die Kult-Krimis zu sehen. Als ich studiert habe, gab es die Pony Bar, im ehemaligen Pferdestall noch nicht, aber wenn wir ins ABATON gehen, machen wir öfters einen Abstecher dorthin und denken manchmal ein wenig wehmütig an unserer eigenes Studentenleben. Spätestens beim dritten Glas Rotwein überwiegt die Meinung: Damals war das Leben noch ein Ponyhof…

PONY BAR, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg‎