AVAILABLE LIGHT

Avantgarde für alle heißt das diesjährige Motto des INTERNATIONALEN SOMMERFESTIVALS auf Kampnagel. In Pop und Performance bilden Festivalkünstler und -künstlerinnen die Gegenwart ab. Eröffnet wird das Festival mit der Europapremiere eines Klassikers der Avantgarde, AVAILABLE LIGHT, der ersten und einzigen Zusammenarbeit dreier Vorreiter aus Musik, Tanz und Architektur: John Adams, Lucinda Childs und Frank O. Gehry. Der geometrisch-strenge Tanz der elf Tänzerinnen und Tänzer entwickelt darin einen unendlichen Fluss schwebender Leichtigkeit.

AVAILABLE LIGHT steht exemplarisch für eine Linie des Festivals, die sich mit der Geschichte der Avantgarde seit Anfang des 20. Jahrhunderts – besonders im Tanz – beschäftigt.

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL  5. bis 23. August 2015 auf Kampnagel
AVAILABLE LIGHT von John Adams, Lucinda Childs und Frank O. Gehry
K6 auf Kampnagel – MI 05.08., DO 06.08, FR 07.08., SA 08.08. 19:30 Publikumsgespräch am DO 06.08.

Foto: Tom Vinetz

HOLLY HERNDON: EVERYWHERE AND NOWHERE

Holly Herndon, Foto: CR Bennet Perez

 Die Soundwelten der US-amerikanischen Musikerin Holly Herndon bestehen aus Klangfragmenten des Alltags wie Skype-Konversationen, Tastatur-Geräuschen oder subtilen und übersteigerten Körperbewegungen. Herndon beschäftigt sich dabei mit Themen wie Überwachung, digitalem Aktivismus und Gesellschaftstheorien. Ihre Arbeiten entstehen oft in Zusammenarbeit mit künstlerischen Vordenkern wie dem Medienkünstler Mathew Dryhurst. everywhere and nowhere ist die neuste Arbeit von Herndon, die im Kunstverein in Hamburg Premiere feiert. Die Soundinstallation zeigt in Kombination mit Videoarbeiten den aktuellen Schwerpunkt ihrer künstlerischen Praxis. Beide Künstler nutzen in ihren Soundarbeiten das Internet als Ressource und sampeln mit selbstprogrammierter Software ihre digitalen Umgebungen.

Holly Herndon wurde in Tennessee, USA, geboren und war Teil der Berliner Minimal Technoszene, bevor sie als Stanford-Doktorandin nach San Francisco an das Center for Computer Research in Music and Acoustics ging. Mathew Dryhurst arbeitet als Künstler in Los Angeles und Berlin. Er kooperiert regelmäßig mit Holly Herndon und ist Mitbetreiber des Berliner Labels PAN.

Im Anschluss an die Eröffnung im Kunstverein eröffnet am 5.8. um 18 Uhr das Internationale Sommerfestival Kampnagel in Hamburg. Am 20.8., 22 Uhr stellt Holly dort ihr neues Album Platform vor.

HOLLY HERNDON: EVERYWHERE AND NOWHERE in Zusammenarbeit mit Mathew Dryhurst – Kunstverein Hamburg 6.8. – 13.9.2015 – Eröffnung: 5.8.2015, 17 Uhr