Warum Frauen Männer lieben… und umgekehrt

ELBSALONde9

„Ein Deathpresso in der Schanze“ – Foto @cbasman in Instagram

Paulo Coelho zitiert eine Liste, die ihm eine Leserin geschickt hat. Auszüge:

  • Wir lieben Männer, weil sie nicht einen Orgasmus vortäuschen können, auch wenn sie es wollten.
  • Weil sie immer noch schaffen, unsere Schönheit zu sehen, auch wenn wir selbst nicht mehr daran glauben.
  • Weil sie nie kommentieren, was die Nachbarn denken könnten.
  • Weil sie es lieben, unsere Körper zu erforschen und unsere Seele zu erobern.
  • Weil sie Schultern haben, wo wir unsere Köpfe anlehnen und leicht einschlafen.
  • Weil sie vor Insekten und anderen Krabbeltieren unglaublich mutig sind.
  • Weil sie über ihr Alter nie lügen.
  • Weil sie trotz alledem, sie nicht ohne eine Frau leben können.

Ja, und vieles mehr. Aber für mich als Mann gibt es nur einen einzigen Grund, warum ein Mann eine Frau liebt. Weil sie wunderbar und einzigartig ist. Trotz des Schmerzes, den sie uns manchmal zufügt. Trotz alledem. Ich erkenne ihre Seele in ihrem offenen Blick, in ihrem ehrlichen Lächeln und in ihrer warmen Stimme. Darin liegt für mich ihre ganze Schönheit. Alles andere ist eine schöne und gepflegte Verpackung, die ich sogar sehr schätze. Das Auge isst natürlich mit. Gilt übrigens umgekehrt auch für Männer. Nennen Sie mich einen hoffnungslosen Romantiker. Ach, vielleicht begegne ich ihr noch…