Vesper im VJU

VJU VESPEREs gibt Dinge, die kann man wirklich nur in Wilhelmsburg erleben. Oder haben Sie schon einmal Abendbrot mit vielen kleinen Köstlichkeiten und einem absolut atemberaubenden Blick auf Hamburgs auf dem Dach eines Flakturms gegessen? Hört sich spannend an und ist es auch, denn obendrein kann man, mit etwas Glück und Offenheit, bei dem Dinner bei Kerzenlicht auch noch interessante Gespräche führen und neue Bekanntschaften machen, denn hier sitzen alle Gäste gemeinsam an langen Tafeln.

Das Ganze spielt sich einmal im Monat in 30 m Höhe im VJU ab, einem kleinen Café, oben auf dem Energiebunker in Wilhemsburg, der übrigens ebenfalls sehr sehenswert ist. Der monumentale Bunker, gebaut aus 80.000 Kubikmetern Stahlbeton, war 60 Jahre stillgelegt und wurde zur IBA mit einem riesigen Thermalspeicher ausgestattet. Mittlerweile versorgt dieser Energiebunker ein ganze Viertel mit klimafreundlicher Wärme und obendrein spiest das regenerative Kraftwerk Strom ins Hamburger Netz. Wer sich dafür interessiert, kann vor dem Dessert an einer Führung in die Energiezentrale im Kern des Bunkers teilnehmen, wo in einer Ausstellung die Geschichte des Flakturms bis zur Sanierung und Umgestaltung als Energiezentrale dokumentiert ist.

DSCI0453

Wer es morgen, am 19.8. nicht mehr schafft einen Platz zu ergattern, hat vielleicht Glück beim einem der nächsten Termine, am 16.9. oder 14.10.2014 dabei zu sein. Es lohnt sich.

innenraum

VJU im Energiebunker, Neuhöfer Straße 7, 21107 Hamburg,Tel. 0151 20515542
Infos und Anmeldung unter: http://www.ladoucecatering.com.