Hamburg singt!

 

Es ist unbeschreiblich: Mehrere hundert Hamburger singen, und es klingt fantastisch. Im dritten Jahr trifft sich nun wieder Hamburg singt – der Chor für alle. Mitreißend geführt von dem 33-jährigen Chormusiker Niels Schröder, dem die Begeisterung aus jeder Pore springt. Eine vierköpfige Band spielt, erfahrene Solosänger geben den Ton an. Gesungen wird Rock, Blues, Pop und diesmal Udo Jürgens. Die Texte werden an die Wand geworfen, und los geht’ts. Eine tolle Sache für alle, die schon immer mal singen wollten, aber sich nie trauten, oder die keine Zeit für aufwändige Chorproben- und Wochenenden haben. Die Idee kommt aus Schweden. Es macht riesigen Spaß, ich war gestern zum ersten Mal dabei. Kam zerknittert vom langen Arbeitstag und ging nach anderthalb Stunden wie frisch gebügelt und fröhlich summend nach Hause. Nächste Woche wieder!

Gesungen wird in der Michaelispassage 1, jeden Dienstag 19 Uhr.

 

18
4 Kommentare
  • Helen
    Januar 14, 2015

    Das klingt tatsächlich wie das wunderbare schwedische Allsång på Skansen!

  • andrea m
    Januar 14, 2015

    Wie großartig!!! Ich will das auch! Gibt’s auch einen Ableger etwas südlicher?
    Dankeschön für das Video, ich hab schon vom Zuhören gute Laune 😉

    • Helen Hoffmann
      Januar 19, 2015

      Hallo Andrea, such doch mal nach „Rudel-Singen“. Das gibt es in vielen Städten und ich glaube, das ist ganz ähnlich!

  • Hilke Behrens
    Januar 19, 2016

    Bin grade auf diesen Artikel gestoßen und würde auchg erne mal teilnehmen. Findet es immer noch jeden Dienstag in der Michaelispassage statt?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.