Auf nach Georgien!

Unsere ELBSALON-Bloggerin Marika, eine georgische Pianistin, Sabine, vier weitere Freunde und ich werden am kommenden Wochenende nach Georgien reisen. Unter der Führung von Marika und ihrem Bruder Gia Lapauri, einem georgischen Filmemacher, werden wir zwei Wochen lang dieses kleine Gebirgsland erkunden.

10410293_1057559850925889_7469131820733803510_n

Marika Lapauri-Burk

581287_353663278039212_1869890874_n

Gia Lapauri in Kappadokien/Türkei

Die Republik Georgien liegt jenseits der ausgetretenen Pfade zwischen dem Schwarzen Meer im Westen und dem majestätischen Kaukasus im Osten. Im Süden grenzt das Land an die Türkei, Armenien und Aserbaidschan und im Norden an Russland.

Georgien verfügt über eine reiche Kultur der Volksmusik und des Tanzes und hat eine köstliche, herzhafte Küche und  die älteste Weinbautradition der Welt. Das Wort Wein stammt sogar von dem georgischen Wort „vinho“ ab. Die hügelige und bergige Landschaft ist berauschend schön.

78090_106354239436785_3344346_o

Gia beim Fotografieren im Kaukasusgebirge

Wir beginnen unsere Reise in der Hauptstadt Tiflis und brechen von dort auf Land und Leute kennenzulernen. Wir werden auf Landgasthöfen bei Bauern wohnen und unsere Reise endet auf dem Weingut Schuchmanns, das ein deutscher Auswandere zu einem komfortablen Hotel mit Restaurant ausgebaut hat.

thumbstrip01

 

Schuchmann Weingut und Hotel in Georgien

Vielleicht schaffen wir es von dort einen Post zu schreiben, ansonsten berichten wir, wenn wir zurück sind. Wer sich auch für eine Reise nach Georgien unter der Reiseleitung von Gia oder Marika interessiert, kann eine Email an info(at)lile.de senden.

 

15

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.