artFlash No. 6 – Ursprung der Sonne – Nip:pon

2013-60x40cm-oil-on-canvas-3 (1)
KAZUE YOSHIKAWA

artFlash. Kunst Blitz. Schnell da, heftig, voller Energie, ein beeindruckendes Erlebnis – und dann wieder weg. So lässt sich die Eventreihe artFlash beschreiben, die zum 6. Mal in Hamburg stattfindet. Das Konzept: Eine Themenausstellung, Live Musik und Party. Dauer: Ein Wochenende. Ort: wo immer es geht. Die Events werden daher kurzfristig organisiert. „Eine Art Kunst Guerilla Happening oder Salon, der im Gegensatz zur steifen Atmosphäre manch anderer Ausstellung, den Austausch und das Miteinander sucht“, erzählt mir Iuli Banu, Initiatorin und Kuratorin der artFlash Events, die mit dieser Ausstellungsform Künstlern die Möglichkeit bieten möchte, miteinander zu arbeiten und ihre Kunst zu zeigen.

KAZUE YOSHIKAWA

ANNA GENGER

artFlash No. 6 ist Japan gewidmet und mit „Ursprung der Sonne“ betitelt. Spannend ist der Mix an Künstlern, unter denen auch bekannte Namen zu finden sind: Kazue Yoshikawa, Anna Genger, Rudy Mary, Elge Otto, Kiddy CitnyVioletta de Saga, Daniela Glunz und Julia Bach werden die Wände des Eiskellers zum Thema „Ursprung der Sonne“ bespielen.

RUDY MARY
RUDY MARY
Veranstaltungsort: Eiskeller, Lessers Passage 4, 22767 Hamburg
Termine
Freitag, 5. Dezember
18.00 Uhr            Vernissage
19.00 Uhr            einführende Worte von Harald Nicolas Stazol
20.00 Uhr            Antje Mohr begleitet von Arne Schulz (Git) – Märchen aus Japan
21.00 Uhr            Visage Francais
Samstag, 6. Dezember
14.00 Uhr            Ausstellung geöffnet
21.00 Uhr            artFlash Party – NIKOLAUS IN JAPAN, strictly dresscode
 Sonntag 7. Dez
15.00 Uhr            Finissage bei Sekt und Kuchen
13

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.